Blaulicht aus der Region 26. Dezember: Maskierte überfallen Pizzaboten

SIR, 26.12.2012 11:32 Uhr
Drei Unbekannte bestellen Pizza und zwingen den Pizzaboten zur Herausgabe seines Geldes, seines Handys und der Autoschlüssel - weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Bietigheim-Bissingen: Am Dienstagabend haben drei Unbekannte einen 26-jährigen Pizzalieferanten beim Schul- und Sportgelände Ellental (Kreis Ludwigsburg) überfallen, geschlagen und beraubt.

Wie die Polizei berichtet, wurde im Vorfeld bei einem Bietigheimer Pizzaunternehmen eine telefonische Bestellung abgegeben. Das Essen sollte zum Schul- und Sportgelände Ellental im Bereich der Tennisplätze geliefert werden. Als der Pizzalieferant dort gegen 22.30 Uhr eintraf, sprach ihn ein Mann an, der behauptete, zwei Freunde hätten die Pizza bestellt. Während des Gesprächs tauchten plötzlich zwei maskierte Jugendliche auf. In den Händen hielten sie möglicherweise ein Messer und einen peitschenähnlichen Gegenstand. Die Drei bedrohten den 26-Jährigen und schlugen ihn. Daraufhin händigte das Opfer sein Bargeld in Höhe von 600 Euro, sein Mobiltelefon sowie den Autoschlüssel des Lieferantenfahrzeugs den drei Tätern aus. Die Räuber machten sich in Richtung Enzufer davon.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber verlief ohne Erfolg. Der 26-Jährige blieb unverletzt und konnte den unmaskierten Täter beschreiben. Er soll etwa 16 bis 18 Jahre alt und 1,60 Meter groß sein. Er hat ein auffallend helles Gesicht mit hellem Kinnbart, zur Tatzeit trug er eine schwarze Baseballmütze und eine dunkle Jeans.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 07141/ 189 in Verbindung zu setzen.