Blaulicht aus der Region 25. Februar: Überfall auf Bäckerei-Fahrer

SIR, 25.02.2013 10:44 Uhr
Ein bewaffneter und maskierter Mann überfällt in Göppingen einen Bäckerei-Fahrer und raubt die Tageseinnahmen der Bäckerei. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Göppingen: Ein 32-jähriger Bäckerei-Fahrer ist am Montagvormittag in Göppingen von einem maskierten und bewaffneten Mann überfallen worden. Der Unbekannte raubte die Tageseinnahmen einer Bäckerei.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Lkw-Fahrer gegen 10.50 Uhr eine Bäckereifiliale an der Stuttgarter Straße in Faurndau beliefert. Dort lauerte ihm der Täter auf. Unter vorgehaltener Schusswaffe forderte er die Herausgabe des Geldes.

Der Mann soll etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Er trug eine schwarze Hose und eine schwarzglänzende Jacke. Maskiert war er mit einer schwarzen Wollmütze und einem schwarzen Schal.

Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief ergebnislos.

Fast zeitgleich wurde auch ein Bäckerei-Fahrer in Holzheim um die Tageseinnahmen erleichtert. Als der Mann Ware anlieferte hörte er, wie die Tür seines Lkw geöffnet wurde. Als er nachschaute, konnte er niemanden sehen. Er musste aber feststellen, dass die Tasche mit den Tageseinnahmen fehlte.

Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, müssen nun die Ermittlungen ergeben. Auch die Höhe des Geldbetrages ist noch nicht bekannt.

Wer Verdächtiges beobachtet hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei in Göppingen unter der Telefonnummer 07161/632050 in Verbindung zu setzen.