So werden Ihre Schuhe wieder weiß. Foto: Svetlana Cherruty / shutterstock.com

Schmutz, Alter und Schweiß lassen weiße Schuhe mit der Zeit vergilben. Wie Sie Ihre Sneaker und Stoffschuhe in 3 Schritten wieder weiß bekommen, erfahren Sie hier.

Hinweis: Tragen Sie bei der Reinigung Gummihandschuhe, um Ihre Haut zu schützen.

Schritt 1: Schuhe mit dem Schmutzradierer wieder weiß bekommen

Nehmen Sie einen Schmutzradierer und feuchten Sie ihn leicht an. Entfernen Sie nun den groben Schmutz und andere Ablagerungen von Ihren Schuhen.

Alternative: Feuchte Allzwecktücher


Schritt 2: Weiße Schuhe mit Wasserstoffperoxid bleichen

Für diesen Schritt benötigen Sie:
 

  • ½ EL Wasserstoffperoxid (3 %)
  • 1 EL Backpulver
  • Etwas warmes Wasser

Verrühren Sie die Zutaten miteinander, bis daraus eine Paste entsteht, die Sie auf die Schuhe auftragen können. Säubern Sie nun mit einer Zahnbürste die Schuhe, bis sie wieder weiß werden. Tragen Sie dann den Rest der Paste gleichmäßig auf die Schuhe auf und lassen Sie das Ganze eine halbe Stunde einwirken. Anschließend spülen Sie die Reste mit Wasser ab und lassen die Schuhe gut an der Luft trocknen.

Extra-Tipp: Für etwas mehr Glanz können Sie der Mischung noch etwas aufhellende Zahnpasta mit Whitening-Effekt hinzugeben.

Auch interessant: Schuhgeruch beseitigen


Schritt 3: Weiße Sohlen reinigen

Vergilbte Sohlen können etwas hartnäckiger zu reinigen sein. Um auch sie wieder weiß zu bekommen, brauchen Sie Frischhaltefolie, Sonnenschein und eines der folgenden Mittel zum Bleichen:
 

  • Wasserstoffperoxid und Backpulver (wie oben beschrieben)
  • Spezieller Sohlenaufheller (oft als Sole Brightener zu finden)

Tragen Sie das Mittel Ihrer Wahl mit einer Bürste oder einem Schwamm auf die Schuhe auf und umwickeln Sie die Sohle dann mit Frischhaltefolie. Legen Sie die Schuhe nun für eine halbe Stunde in die Sonne. Anschließend entfernen Sie die Frischhaltefolie und wischen die Sohle mit einem feuchten Tuch ab.

Hinweis: Es können mehrere Anwendungen notwendig sein, um die vergilbten Sohlen wieder glänzend weiß zu bekommen.

Auch interessant: Kann man Schuhe in der Waschmaschine waschen?


Schnürsenkel reinigen

Um die Schnürsenkel wieder weiß zu bekommen, müssen Sie diese lediglich in ein Wasserbad legen und ein bis zwei Spritzer Spül- oder Waschmittel hinzugeben, das Sie gut unterrühren. Lassen Sie die Schnürsenkel für 10 bis 20 Minuten einweichen und spülen Sie sie dann unter laufendem Wasser gründlich aus. Anschließend gut trocknen lassen. Alternativ könnten Sie sie in einen Kissenbezug stecken und in der Waschmaschine mit einer Ladung weißer Wäsche waschen.

Lesen Sie jetzt weiter: Basecaps waschen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: