Eine 19-Jährige verliert auf der B313 bei Trochtelfingen die Kontrolle über ihr Auto und rast in den Gegenverkehr. Sie sirbt noch am Umfallort. Foto: www.7aktuell.de | Oskar Eyb

Tragischer Unfall: Eine 19-Jährige verliert auf der B313 bei Trochtelfingen die Kontrolle über ihr Auto und rast in den Gegenverkehr. Noch am Unfallort erliegt sie ihren Verletzungen.

Tragischer Unfall auf der B313: Eine 19-Jährige verliert die Kontrolle über ihr Auto, kommt ins Schleudern und knallt in einen Mini Cooper. Vor Ort erliegt sie noch ihren Verletzungen.

Trochtelfingen – Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Trochtelfingen (Kreis Reutlingen) ist am Mittwochmittag eine 19-Jährige ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau kurz vor 15 Uhr mit ihrem Peugeot auf der Bundesstraße 313 von Engstingen kommend Richtung Mägerkingen unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam die 19-Jährige auf Höhe der Einmündung Benzstraße in einer Rechtskurve ins Schleudern und prallte gegen den entgegenkommenden Mini Cooper einer 47-Jährigen. Die Unfallverursacherin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an Ort und Stelle starb. Die 47-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße in beide Richtungen voll gesperrt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro.