Ulrike Gauss (5.11.1941-5.4. 2021) war international hoch geschätzt Foto: Uli Kraufmann

Ihre Begeisterung für die Kunst auf Papier war ansteckend, ihr Engagement für Marcel Duchamp und für die Kunst mit Fotografie beispielhaft. Am Ostermontag ist Ulrike Gauss, frühere Leiterin der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart, im Alter von 79 Jahren gestorben.

Stuttgart - Die Welt der Kunst auf Papier ist eine eigene Welt. Eine Welt der Spezialisten. Ulrike Gauss war eine Größe in dieser Welt. Als Leiterin der Graphischen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart (1990 bis 2006) wie als in den internationalen Museums- und Sammlungsgeflechten hoch geschätzte Expertin zuvorderst für die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: