Im Norden des Areals entsteht Gewerbe, im Süden ein urbanes Gebiet. Foto: Alexandra Kratz

Der Investor hofft, dass die ersten Wohnungen bereits 2027 fertig sind. Die Stadt will sich da nicht festlegen, betont aber, dass das Projekt Priorität habe.

Die Immobilienfirma Hines will das ehemalige Daimler-Grundstück an der Landhauskreuzung in Möhringen entwickeln. Das Projekt soll künftig mit dem sehr sachlichen Namen „Quartier Plieninger Straße/Kurt-Schumacher-Straße“ überschrieben werden. Weil sich die Pläne der Stadt und der Immobilienfirma in den vergangenen Monaten verändert haben, braucht es nun eine Fortführungsentscheidung zum Bebauungsplanverfahren.