Das Rennrad wurde durch den Zusammenstoß komplett zerstört. Foto: SDMG

Ein Rennradfahrer will am Mittwochabend eine Kreuzung in Nufringen überqueren. Ein Autofahrer erfasst den Mann. Der 48-Jährige wird der bei der Kollision schwer verletzt.

Nufringen - Am Mittwochabend ist ein 48-Jähriger bei einem Unfall in einem Wohngebiet in Nufringen (Landkreis Böblingen) schwer verletzt worden. Der Mann wollte gegen 19.06 Uhr die Kreuzung Am Frauenhofgut / Buchenstraße überqueren, als zeitgleich ein 18-Jähriger in einem Mini Cooper von der Bergstraße in Richtung Hauptstraße fuhr.

Auf der Kreuzung erfasste der Autofahrer den vorfahrtsberechtigten Rennradfahrer, der dadurch schwer verletzt wurde. Der 18-Jährige und dessen 17-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Zur Versorgung des Schwerverletzten war der Rettungsdienst mit einem Rettungsfahrzeug und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Der Schwerverletzte trug zum Unfallzeitpunkt einen Schutzhelm.

Das Fahrrad wurde beim dem Unfall zerstört, das Auto war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 14.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: