Gilt als einer der großen Favoriten auf dem DM-Rundkurs in Stuttgart: Maximilian Schachmann. Foto: dpa/Urs Flueeler

In Öschelbronn (Zeitfahren) und Stuttgart (Straßenrennen) trifft sich am Samstag und Sonntag die deutsche Radsport-Elite. Zugleich gibt es Konzepte, weitere Großveranstaltungen in die Region zu holen.

Stuttgart - Albrecht Röder fuhr früher selbst Radrennen, heute ist er Organisator und Streckenchef bei vielen Großereignissen. Von der deutschen Meisterschaft auf der Straße und im Zeitfahren an diesem Wochenende in Stuttgart und der Region erhofft er sich nicht nur spannende Wettbewerbe.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: