Der Engel in der Kuppel der Hagia Sophia in Istanbul. Foto: Susanne Güsten

Die christlichen Mosaike in der Hagia Sophia wurden verdeckt, als der Kirchenbau zur Moschee umgewidmet wurde. Jetzt sind sie wieder zu sehen. Warum?

Istanbul - In der Hagia Sophia ist rechtzeitig zum Advent ein Engel erschienen. Er blickt aus der Kuppel des byzantinischen Kirchenbaus herab, seit vor einigen Tagen ein Gerüst abgebaut wurde, hinter dem sein Antlitz versteckt war. Und damit nicht genug der Wunder: Auch andere christliche Mosaiken, die nach der Umwandlung der Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee in diesem Sommer abgedeckt wurden, sind wieder unverhüllt zu sehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: