Ex-VfB-Star Timo Hildebrand, Rapper Max Herre und Aktivist Serkan Eren (von links) bei der Spendengala für die Hilfsorganisation Stelps (Stuttgart helps) Anfang des Jahres im Cannstatter Kursaal Ex-VfB-Star Timo Hildebrand, Foto: Lichtgut/Rettig

Seine öffentliche Botschaft an die Frau, die er liebt, hat viele berührt. Ex-VfB-Star Timo Hildebrand ist ein Mann der Emotionen. Ungerechtigkeit macht ihn wütend. Mit einem Promi-Casino-Abend will er nun Geld sammeln für Kinder in Not.

Stuttgart - Wie ein perfekter Tag für ihn aussieht, hat Timo Hildebrand – als Torwart des VfB Stuttgart durfte er vor zwölf Jahren in einem für immer legendären Moment die Meisterschale hochhalten – kürzlich bei Instagram gepostet. Erst sammelte der 40-Jährige bei einer Vernissage Spenden für die private Hilfsorganisation Stelp (Stuttgart helps) seines Kumpels Serkan Eren, die ihm sehr am Herzen liegt. Vegane Köstlichkeiten gab’s an diesem frühen Abend. Anschließend zog er weiter in die Liederhalle zum Konzert des italienischen Pianisten und Komponisten Ludovico Einaudi. Dazu schrieb er in dem Internet-Portal eine sehr schöne Liebeserklärung: „Ich liebe seine Musik – und die Frau, die mich dorthin begleitet.“

Motto: Zocken und dabei Gutes tun

Puuh, das kam an in der Community und ging unter die Haut! Die Frau heißt Klara Wüsten, sie ist Model und Yoga-Lehrerin. „Endlich Style“, lobte der frühere Fußballer Kevin Kuranyi im Instagram-Kommentar, wobei er nicht nur den schicken Anzug von Hildebrand auf dem dazugehörigen Foto meinte.

Herausputzen wird sich der ehemalige deutschen Nationaltorwart auch am 7. November. Das Datum ist kein Zufall. Am 07.11 – jetzt erkennt man Stuttgarts Vorwahl – wird es in der Stuttgarter Spielbank die erste Stelp-Casino-Night geben. Für vier Personen zahlt man 711 Euro – der Eintrittspreis ist eine Spende. Motto: Zocken und dabei Gutes tun! Die Idee dazu hatte der Erfolgsfußballer. In dieser Nacht erhalten die Gäste eine bestimmte Anzahl an Chips. Damit wird zwei Stunden gespielt. Dann ertönt ein Signal. Alle Gäste bringen ihre Chips zur Kasse. Die, die meisten haben, gewinnen exklusiv gesponserte Sonderpreise, unter anderem einen Diamanten.

Nur ein kleiner Teil wird für die Groupiers einbehalten. Unterstützt wird der exklusive Abend von der Spielbank und von der Schräglage, die im Erdgeschoss die Bar Grace betreibt. Der Erlös mit nur wenigen Abzügen geht an die Organisation Stelp, die unter anderem eine Suppenküche in Jemen finanziert, ein Flüchtlingsprojekt in der Türkei, Brunnen baut in Afrika und Sachspenden zu Obdachlosen in Athen bringt.

Spendengala brachte 104 000 Euro für Stelp

Dass Serkan Eren und seine Mitstreiter von Stelp Spendengalas organisieren können, haben sie Anfang des Jahres mit Stargast Max Herre im Cannstatter Kursaal bewiesen. 104 000 Euro kamen damals zusammen. Jetzt steht ein neues Format in der Spielbank an. Karten für die Stelp Casino Night gibt es unter ticketing@stelpevents.eu. Nach der Begeisterung der ersten Spendengala in Cannstatt soll es 2020 dort eine Fortsetzung geben. Weil der Kursaal umgebaut wird, ist dies aber erst im Herbst des kommenden Jahres möglich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: