Nichts geht über einen gemütlichen Balkon. Foto: fashioninmysoul / shutterstock.com

Lassen Sie sich von unseren 15 Ideen inspirieren, einen Balkon zu gestalten. Von Möbeln über Dekoration bis hin zu Kräutern und Sonnenschutz ist alles dabei.

Kaum etwas ist schöner, als an warmen Tagen auf dem Balkon zu sitzen und die Sonnen zu genießen. Egal, ob klein, schmal, groß oder schlauchig – es gibt immer eine Möglichkeit, Ihren Balkon gemütlich und gleichzeitig schön einzurichten. Wir haben 15 Inspirationen und Ideen für Sie, wie Sie Ihren Außenbereich verschönern und dekorieren können. 

Inhalt

Worauf Sie im Vorfeld achten sollten

  • Ausrichtung des Balkons: Checken Sie vorher, auf welcher Seite sich Ihr Balkon befindet. Ein Süd-Balkon eignet sich beispielsweis optimal zum Sonnen, während sich ein Ost-Balkon für morgentliche Frühstücks eignet.
  • Größe des Balkons: Messen Sie Ihren Balkon vorher aus, um die passenden Möbel für den Platz zu finden. 
  • Sicherheitsmaßnahmen: Informieren Sie sich vorher über die vorhandene Sicherheit. Beispielsweise müssen Sie für die Balkongestaltung darauf achten, dass das tragbare Gewicht des Balkons nicht überschritten wird.
  • Vorgaben: Informieren Sie sich, welche Installationen Sie durchführen oder ob Sie die Wände streichen dürfen. Für Grillbegeisterte ist es wichtig, sich darüber zu informieren, ob auf dem Balkon gegrillt werden darf.
  • Design: Überlegen Sie sich, in welche Richtung die Balkongestaltung gehen soll.
  • Budget: Errechnen Sie sich Ihr Budget und achten Sie darauf, es nicht zu überschreiten.
  • Vorgehen: Achten Sie darauf, dass Sie sich bei Bedarf erst um den Boden und die Wände kümmern und danach mit der Balkongestaltung beginnen, um Zeit und vor allem Aufwand einzusparen.

1. Bodenbelag mit Wetterfestigkeit

Bodenbeläge eignen sich ebenfalls gut, da diese den Balkon sowohl gestalterisch aufwerten als auch gemütlicher gestalten. Alle der nachfolgenden Bodenbeläge sind zudem auch wetterfest:

  • Klickfliesen aus Holz oder WPC: Sind leicht zu verlegen und gibt es in unterschiedlichen Materialien. Dazu gehören verschiedene Holzmaterialien sowie WPC, was ein Verbundwerkstoff aus Holz und einem geringen Kunststoffanteil ist. Durch das Klicksystem benötigt man beim Verlegen auf dem Balkon kein zusätzliches Werkzeug. Auf flachem Boden können Sie direkt loslegen.

KostenKlickfliesen ab 7 € / Stk. bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

  • Dielen aus Holz und WPC: Dielen gibt es in unterschiedlichen Farben und Oberflächenstrukturen. Zudem sehen sie hochwertig aus. Wichtig hierbei ist: Bevor die Dielen auf dem Balkon verschraubt werden, benötigen Sie eine Unterkonstruktion aus Kanthölzern.

KostenDielen ab circa 8 € / Stk. Bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

  • Kunstrasen: Inzwischen gibt es unzählige Modelle mit den verschiedensten Farben sowie hoher UV-Beständigkeit. Die Rückseiten sind meist so konstruiert, dass Regenwasser ablaufen kann. Je nach Witterung kann sich allerdings gegebenenfalls schnell Schmutz im Teppichboden ansammeln. Die Reinigung sollte regelmäßig stattfinden und gestaltet sich in der Regel etwas aufwändiger als bei anderen Böden. Kunstrasen muss auf der Terasse oder dem Balkon meist häufiger ausgetauscht werden als beispielsweise Dielen und Klickfließen.

KostenKunstrasen ab 29 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

Welche Balkonausrichtung ist für welchen Bodenbelag geeignet?

Holz-Material eignet sich gut für Süd-Balkone, da sich das Material nicht aufheizt und warm bleibt. Allerdings kann Holz auch splittern, was bei WPC nicht der Fall ist. WPC ist rutschfester, heizt sich allerdings auch schnell auf und ist demnach für Balkone geeignet, die nicht komplett der Sonne ausgesetzt sind.

Eher ungeeignet auf einem Balkon sind aufgrund Ihres Gewichts allerdings Feinsteinzeug und Naturstein. Diese sollten nur nach einer statischen Überprüfung angebracht werden. Zusätzlich sollten Sie auf das Gefälle achten, es sollte immer 2 bis 3 % betragen.

Quelle: ArTono / shutterstock.com

2. Outdoor-Teppiche, die die Witterung aushalten

Outdoor-Teppiche müssen gegebenenfalls Niederschläge und Sonnenstrahlen aushalten. Aus diesem Grund sind Outdoor-Teppiche meist aus Polyester und Polypropylen. Die Kunststofffasern sind schmutzabweisend, reißfest und zudem auch leicht zu reinigen. So sind Regen und andere Niederschläge sowie die Sonne keine große Gefahr. Die Materialien haben eine hohe Lichtverträglichkeit, sodass die Farben durch die Sonne nicht ausbleichen. Zusätzlich dienen sie in Kombination auch als Deko.

Kosten: Outdoorteppiche ab circa 10 € bei Otto finden (ANZEIGE)

Quelle: stock_studio / shutterstock.com

3. Outdoor-Palettenmöbel – gekauft oder DIY

Möbel aus Paletten ist vor allem outdoor einer der größten Trends der letzten Jahre, der wahrscheinlich auch nicht so schnell wieder verschwinden wird. Neben dem DIY-Trend kann man Palettenmöbel aus Holz auch günstig erwerben. 

Kosten: Palettenmöbel mit Sitzaufauflage ab circa 40 € bei Amazon finden (ANZEIGE)

Sollten Sie sich für DIY entscheiden, ist es wichtig, das Holz witterungsfest zu machen. Für Outdoor-Palettenmöbel sind Produkte mit Holzschutzeigenschaften von Bedeutung. Dazu gehören zum Beispiel Leinöl Firnis, Holzschutzlasur und Holzschutzfarbe.

Kosten:

Leinöl Firnis für circa 15 € auf Amazon kaufen (ANZEIGE)

Holzschutzlasur für circa 30 € auf Amazon kaufen (ANZEIGE)

Holzschutzfarbe für circa 30 € auf Amazon kaufen (ANZEIGE)

Quelle: Olesia Bilkei / shutterstock.com

4. Geeignet für Sonnenbalkone: Liegestuhl

Sofern Ihr Balkon Platz für einen Liegestuhl bietet, ist eine Anschaffung insbesondere bei Balkonen auf der Südseite mit viel Sonne eine Bereicherung. Mit einem passenden Sichtschutz und ein paar Pflanzen gestalten Sie Ihren Balkon zu einem ganz eigenen Garten.

Kosten: Liegestühle  ab circa 25 € bei OTTO finden (ANZEIGE)

Quelle: ArTono / shutterstock.com

5. Gartentisch und Stühle: Welche Größe und wie viele Stühle?

Für Grillabende mit Freunden oder auch einfach, um Ihr Frühstück zu genießen – Tisch und Stühle sind hierfür als Möbel die perfekte Ausstattung. 

Bevor Sie sich einen Gartentisch zulegen, müssen Sie folgende Fragen klären:

  • Wie groß ist der Balkon?
  • Wie viele Leute sollen am Tisch Platz haben?
  • Wo kann ich die Möbel im Winter lagern?

Bei einem kleinen Balkon eignet sich ein runder Tisch für die Balkongestaltung, da trotz der kleinen Stellfläche mehrere Leute an ihm sitzen können.

Kosten: Runder Gartentisch für circa 95 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

Sind Sie beispielsweise nur zu zweit und empfangen ab und an Besuch, bietet sich alternativ je nach Balkongröße auch ein ausklappbarer oder ausziehbarer Gartentisch auf dem Balkon an.

Kosten: Ausziehbarer Gartentisch für circa 190 € auf Amazon kaufen (ANZEIGE)

Für die richtigen Gartenstühle müssen Sie folgende Fragen klären:

  • Welche Funktion hat der Stuhl?

Sollten Sie regelmäßig auf dem Balkon essen, eignet sich ein Ess- oder verstellbarer Gartenstuhl. Bevorzugen Sie es, einfach zu entspannen, so bietet sich dafür auch ein Gartensessel oder Schaukelstuhl an. Folgende Ideen haben wir für Sie:

Kosten:

Garten-Esstische mit Kissen für circa 120 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

Garten-Schaukelstuhl für circa 120 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

Gartensessel für circa 180 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

  • Wie viel Platz ist vorhanden?

Gartensessel und Schaukelstühle nehmen beispielsweise mehr Platz weg als andere Möbel. Ist der Balkon also sehr klein, ist er mit Klappstühlen gut ausgestattet.

Kosten: Klappstühle (2x) für circa 95 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

Quelle: Anna Nahabed / shutterstock.com

6. Multifunktionsmöbel - platzsparend und kostengünstig

Kleine Tische dienen nicht nur als Ablage für Bücher, Sonnencreme oder Musikboxen, sie können auch beispielsweise als Hocker oder einfach als Dekorationsablage genutzt werden. Eine kleine Pflanze macht sich zum Beispiel auch gut und sorgt noch mal für eine Extraportion Wohlfühlen. Auch Ihr Aperol Spritz freut sich über einen guten Platz. Bänke, Tische und Stühle können zusätzlich für Stauraum genutzt werden. Sie finden bestmmt noch mehr Ideen, um Möbel optimal zu nutzen.

Kosten

Kleine Gartentische ab circa 15 € auf Amazon finden (ANZEIGE)

Bänke, Tische und Stühle mit Stauraum ab circa 30 € auf Amazon finden (ANZEIGE)

Quelle: Melissa.r / shutterstock.com

7. Pflanzen - Welche Blumen fühlen sich auf dem Balkon wohl?

Je nach Balkonausrichtung ist es wichtig, die Pflanzen richtig zu pflegen. Auf einem sonnigen Balkon benötigen die Pflanzen mehr Wasser als auf einem schattigen. Folgende Blumen können Sie beispielsweise auf dem Balkon platzieren:

  • Margeriten: Die Korbblüter eignen sich besonders für Südbalkone, da Sie gerade im Hochsommer bei viel Sonne aufblühen. Dennoch kann man sie auch im Halbschatten blühen lassen.

Kosten: Weiße Maragriten-Samen für cirica 2 € auf Amazon kaufen (ANZEIGE)

  • Lavendel: Auch Lavendel liebt die Sonne und fühlen sich deshalb für den Südbalkonen wohl. Die Blume blüht im Juni und Juli.

Kosten: Lavendel-Beetpflanzen (6 Stk) für circa 18 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

  • Sonnenblumen: Diese werden im Frühling gesät und erfrischen den Sommer mit ihrer langen Blütenzeit. Achten Sie darauf, die Blume mit genügend Wasser Nährstoffen zu versorgen.

Kosten: Sonnenblumensamenset für circa 10 € auf Amazon kaufen (ANZEIGE)

Quelle: dadao / shutterstock.com

8. Sicht-, Wind- und Sonnenschutz: Balkon wetterfest machen

Gerade in großen Wohnkomplexen bleibt die Privatsphäre oftmals auf der Strecke: Balkon an Balkon sind keine Seltenheit. Umso wohler fühlt man sich mit einem Sichtschutz, um unbeobachtet zu frühstücken oder auch ohne lästige Sonne im Gesicht sein Buch lesen zu können.

Kosten: Einen Balkon-Sicht- und Windschutz gibt es ab circa 20 €. Sonnschutz finden Sie ab circa 10 €.

Quelle: klikkipetra / shutterstock.com

9. Kräuter und Gemüse anpflanzen

Kräuter und Gemüse müssen nicht unbedingt in einen großen Garten, man kann sie auch auf dem Balkon ganz einfach anpflanzen.Kräuter und Gemüse verschönern nicht nur den Außenbereich, es kann sich auch zu einem großartigen neuen Hobby entwickeln. Wichtig ist auch hier die richtige Pflege.

Lesen Sie auch: Balkongarten anlegen für Anfänger

Kosten: Kräutersamen gibt es bereits ab circa 6 €, Gemüsesamen gehen preislich ab circa 8 € los, die passenden Hochbeete dafür finden Sie ab circa 3 €.

Quelle: TG23 / shutterstock.com

10. Grill - Welcher eignet sich für den Balkon?

Für alle Grillbegeisterten darf ein guter Grill bei der Balkongestaltung nicht fehlen. Es gibt verschiedene Arten von Grills, die sich darin unterscheiden, wie sie Hitze erzeugen:

  • Holzkohlegrill: Planen Sie beim Grillen mit einem Holzkohlegrill ausgiebig Zeit ein, da der Grill eine Vorlaufzeit von circa 30 bis 40 Minuten benötigt, bis die Kohle durchgeglüht ist. Der Nachteil: Durch die Rauchentwicklung verbreitet sich ein Geruch, der eventuell auch die Nachbarn stören könnte. Demnach ist der Holzkohlegrill für einen Balkon eher ungeeignet.

Kosten: Holzkohlegrill für circa 35 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

  • Elektrogrill: Wenn Sie sich die Wartezeit beim Kohlegrill sparen wollen, eignet sich ein Elektro-Grill. Nachdem Sie ihn eingeschaltet haben, ist er nach einigen Minuten grillbereit, kommt aber geschmacklich nicht an das Endergebnis vom Holzkohlegrill dran. Dadurch, dass keine Rauchentwicklung stattfindet, eignet er sich auch perfekt für den Balkon. Zusätzlich nimmt er wenig Platz weg, sodass er auch im Innenbereich verwendet werden kann.

Kosten: Elektrogrill für circa 80 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

  • Gasgrill: Wenig Rauchentwicklung und dafür ein schneller Start. Der Gasgrill funktioniert im Prinzip wie ein Herd: Sie machen ihn an, die regulierbaren Flammen springen an und Sie können starten. Geschmacklich kommt der Gasgrill allerdings nicht an das Grill-Aroma vom Holzkohlegrill heran. Gasgrills eignen sich auf großen Balkonen, da sie in der Regel mehr Platz als andere Gills einnehmen.

Kosten: Gasgrill für circa 130 € bei OTTO kaufen (ANZEIGE)

Lesen Sie auch: Darf ich auf meinem Balkon grillen?

Quelle: KarepaStock / shutterstock.com

11. Hängematte und Hängegestell - die Alternative zum Gartenstuhl

Wer sagt, dass Hängematten nur an Bäumen befestigt werden können? Sie kann auch am Balkon platziert werden, oder auch ganz ohne Montage als Gestell. Alternativ gibt es auch eine Auswahl an Hängegestellen, die Ihren Balkon auf jeden Fall top gestalten.

Kosten: Hängematten und Hängegestelle gibt ab circa 12 €.

Quelle: Aga Murawska / shutterstock.com

12. Für lange Sommernächte: Lichter auf dem Balkon

Für die langen Sommernächte ist eine gute Beleuchtung auf dem Balkon essenziell. Egal ob Lichterketten, Laternen oder auch Flammenlichter – den Balkonaufenthalten nach Anbruch der Dunkelheit steht nun nichts mehr im Weg.

Kosten: Lichter gibt es ab circa 15 €.

Quelle: FotoHelin / shutterstock.com

13. Für Winternächte: Feuerschale und Decken

Auch wenn der Balkon gerade im Sommer genutzt wird, kann er mit der richtigen Ausstattung auch im Winter verwendet werden. Mit kuscheligen Decken und einer Feuerschale kommen Ihnen die eisigen Temperaturen gleich gar nicht mehr so unangenehm vor.

Kosten: Feuerschalen gibt es ab 40 €, Decken gibt es bereits ab 5 €.

Quelle: Nikolaev Mikhail / shutterstock.com

14. Gartenbrunnen - für eine ruhige Atmosphähre

Brunnen sind nicht nur ein Eyecatcher, sondern verbreiten auch durch ihre angenehmen Geräusche eine ruhige und entspannte Atmosphäre.

Kosten: Gartenbrunnen gibt es schon ab 30 €.

Quelle: CLWphoto / shutterstock.com

15. Dekoration

Zu guter Letzt gibt es noch superviele andere schöne Dekoideen, um Ihren Balkon zu gestalten. Getrocknetes Pampasgras, Kerzen und Co. sind Kleinigkeiten, die dennoch Akzente setzen und Ihren Balkon zu einer Wohlfühloase verwandeln können.

Kosten: Weitere Dekoartikel finden Sie schon ab 7 €.

Quelle: Ingrid Balabanova / shutterstock.com

Lese-Tipps: