Mercedes Benz

Free-Palästina-Demo in Stuttgart Ausschreitungen auf dem Schlossplatz

Von SIR 

Am Samstagnachmittag fand am Stuttgarter Schlossplatz eine Demonstration gegen den Krieg und Rassismus in Palästina statt. Dabei kam es zu Ausschreitungen zwischen Demonstranten, Gegendemonstranten und der Polizei.

Am Samstagnachmittag fand am Stuttgarter Schlossplatz eine Demonstration gegen den Krieg und Rassismus in Palästina statt. Dabei kam es zu Ausschreitungen zwischen Demonstranten, Gegendemonstranten und der Polizei.

Stuttgart - Der Nahost-Konflikt macht auch vor Stuttgart nicht Halt. So fand am Samstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz eine Free-Palästina-Demonstration mit bis zu 2500 Teilnehmern statt. Diese Demo wurde offiziell von der Palästinensichen Gemeinde Stuttgart e.V. organisiert und verlief zunächst friedlich.

Als sich dann aber eine Gruppe von etwa 20 Gegendemonstranten mit lautstarken verbalen Beleidigungen an die Demo-Teilnehmer richtete, kam es laut der Polizei zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen den beiden Gruppierungen. Es flogen Flaschen und weitere Gegenstände und es kam teilweise zu tumultartigen Szenen.In Folge dessen rückte ein Großaufgebot der Polizei an und beruhigte die Lage wieder.

Wie die Polizei berichtet, gibt es keine Hinweise auf Verletzte - auch wenn der Versammlungsleiter gegenüber den Beamten davon gesprochen hatte, dass einer dem Demo-Teilnehmer verletzt worden sei. Weil der Verletzte aber für die Polizei nicht auszumachen war und sich dieser auch nicht bei einem Revier gemeldet hatte, bleibt unklar, ob es wirklich Verletzte gegeben hat.

Bewerten
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Vielen Dank für Ihre Bewertung!
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne 3.0
Volksfest in Bad Cannstatt Zwischen gebrannten Mandeln und Politik

Von 28. September 2016 - 17:00 Uhr

Monika Benda liebt das Schaustellerleben, ist gerne auf den Festplätzen im Land unterwegs, zurzeit steht ihr Stand auf dem Cannstatter Wasen. Ihre Heimat aber ist Stuttgart, wo sie sich auch ehrenamtlich engagiert.