{header}
Drei IS-Kämpfer getötet
1 Bilder
Video

Britischer Drohnenangriff in Syrien Drei IS-Kämpfer getötet

Die britische Luftwaffe hat David Cameron zufolge bei einem Drohnenangriff in Syrien drei IS-Kämpfer getötet. Die Bedrohung durch den IS sei akuter als je zuvor, erklärte der Premier. Der Drohnenangriff sei das einzige „mögliche Mittel“, um mit der Gefahr umzugehen. 07.09.2015
Neue Artikel
stuttgarter-nachrichten.de wurde gerade aktualisiert. Wollen Sie die Seite neu laden?