Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Pleul

Auf der A81 Richtung Stuttgart kommt es am Donnerstag zu einer Kollision. Der mutmaßliche Verursacher macht sich aus dem Staub. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Stuttgart - Nach einer Unfallflucht, die am Donnerstag gegen 14 Uhr auf der Autobahn 81 zwischen der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost und dem Autobahnkreuz Stuttgart begangen wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Von Singen kommend in Richtung Stuttgart war ein noch unbekannter Fahrer auf dem linken Fahrstreifen der A81 unterwegs. Dort soll er einen 51-jährigen Lkw-Fahrer überholt haben – und wollte dann offenbar im weiteren Verlauf die Autobahn an der Anschlussstelle Sindelfingen-Ost verlassen.

Autofahrer macht sich aus dem Staub

Unmittelbar vor Beginn des Fahrbahnteilers soll der Unbekannte plötzlich von dem Verzögerungsstreifen zurück auf die rechte Spur der Durchgangsfahrbahn gewechselt sein. Hierbei stieß er allerdings mit dem Lkw des 51-Jährigen zusammen und geriet kurzzeitig ins Schlingern. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von rund 4 000 Euro zu kümmern, machte sich der Autofahrer im Anschluss aus dem Staub.

Der Wagen des Unbekannten, bei dem es sich eventuell um einen weißen Mercedes (A-Klasse) mit Hamburger Zulassung (HH) handelt, dürfte vermutlich am linken Fahrzeugheck beschädigt sein. Hinweise zum Verursacher nimmt die Verkehrspolizei Ludwigsburg unter der Nummer 0711/686 90 entgegen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: