Der Unbekannte onanierte in einer S-Bahn vor zwei Frauen. (Symbolfoto) Foto: dpa/Carsten Rehder

Ein Exhibitionist belästigt in der S-Bahn zwischen Schwaikheim und Winnenden zwei Frauen. Als diese einen Bekannten auf die Situation aufmerksam machen, kann der Unbekannte an einer Haltestelle flüchten.

Schwaikheim - Ein Exhibitionist hat am Samstagmorgen, gegen 4.35 Uhr, in der S-Bahn der Linie S3 zwischen Schwaikheim und Winnenden (Rems-Murr-Kreis) zwei Frauen sexuell belästigt. Wie die Polizei berichtet, soll der Mann sich im Zug entblößt und anschließend onaniert haben.

Nachdem die jungen Frauen ihren Bekannten nebenan weckten, entfernte sich der Mann und stieg an der nächsten Haltestelle aus. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: Er soll etwa 30 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und dunkelhäutig sein und kurze, schwarze Haare haben.

Bekleidet war er mit einer schwarzen Sweatshirt-Jacke mit Kapuze, dunkelblauer Jeans und schwarzen Turnschuhen. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/9500 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: