Auf der A8 zwischen dem Dreieck Leonberg und der Raststätte Sindelfinger Wald steht ein brennender Bus. Foto: SDMG

Größerer Zwischenfall auf der A8 am Samstagabend. Zwischen dem Dreieck Leonberg und der Raststätte Sindelfinger Wald stand ein brennender Bus.

Stuttgart - Ein brennender Bus hat am Samstagabend für größeres Verkehrschaos auf der A8 zwischen Karlsruhe und Stuttgart gesorgt.

Nach ersten Erkenntnissen, stand der Bus in Fahrtrichtung Stuttgart auf dem Standstreifen zwischen dem Dreieck Leonberg und der Raststätte Sindelfinger Wald.

Schnell bildete sich ein längerer Stau auf der Autobahn. Etwa eine Stunde nach dem Vorfall war der Brand gelöscht und die Autobahn konnte wieder freigegeben werden.

Wie die Polizei berichtet, wurden bei dem Feuer keine Personen verletzt. Alle Insassen konnten den Reisebus rechtzeitig verlassen.

Über den weiteren Verlauf des Zwischenfalls halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: