Kronprinz Haakon von Norwegen und Ehefrau Mette-Marit neben Königin Mary und König Frederik von Dänemark auf ihrem Ausflug im Nationalpark Østmarka (v.l.n.r.). Foto: ddp/DPPA/Mischa Schoemaker

König Frederik von Dänemark und Königin Mary haben ihren Staatsbesuch in Norwegen fortgesetzt. Am Mittwoch begab sich das royale Ehepaar auf gemeinsame Wandertour mit dem Kronprinzenpaar.

Tag zwei des Staatsbesuchs König Frederik von Dänemark (55) und Königin Mary (52) in Norwegen. Nachdem die frisch gebackene Königin am Vorabend beim Gala-Dinner in Oslo anlässlich ihres 20. Hochzeitstags alle überstrahlte, begab sich das royale Paar am Mittwoch (15. Mai) mit dem Kronprinzenpaar Haakon von Norwegen (50) und Ehefrau Mette-Marit (50) auf eher bodenständige Wandertour, wie norwegische Medien berichten. Im Nationalpark Østmarka posierten die eng befreundeten Royals dann für ein bezauberndes Gruppenfoto vor malerischer Naturkulisse.

Erholsame Wandertour in malerischer Natur

Mette-Marit und Haakon gelten als gute Freunde von König Frederik und seiner Ehefrau. So verbrachten die beiden Paare etwa in der Vergangenheit schon ein gemeinsames Thronfolger-Wochenende. Auch die Patenschaften für ihre Kinder haben sie gegenseitig übernommen. Diese Harmonie zwischen den Königshäusern Norwegens und Dänemarks kam auch beim heutigen Wanderausflug zum Vorschein.

Ganz volksnah waren Frederik, Mary, Mette-Marit und Haakon per U-Bahn zu ihrem Tag in der Natur angereist, wie auch in einem auf Instagram verbreiteten Video zu sehen ist. Die Königin und Kronprinzessin Mette-Marit trugen beinahe identische Outfits. Beide setzten auf Daunenjacken sowie Wanderhosen und dynamische Sportschuhe. Auch ihre Ehemänner waren mit karierten Hemden und Wanderhosen beinahe gleich gekleidet.

Auf ihrer Wandertour legten die Royals eine Pause an einem See ein. Kronprinz Haakon verteilte an dem Aussichtspunkt persönlich Getränke an die kleine Wandergruppe, bevor die norwegischen und dänischen Royal-Paare für ein gemeinsames Gruppenfoto posierten. Die Zeit in der Natur schienen besonders Mary und Mette-Marit zu genießen. Die Königin und die Kronprinzessin verstanden sich augenscheinlich hervorragend, scherzten und lachten zusammen.

Treffen der Könige in Oslo

Bei dem Staatsbesuch in Norwegen treffen die beiden Könige Frederik und Harald das erste Mal aufeinander, seit der dänische Monarch nach der Abdankung seiner Mutter Margrethe II. (84) am 14. Januar den Thron bestiegen hat. Anfang Mai befanden sich Frederik und Mary bereits auf einem zweitägigen Staatsbesuch in Schweden, wo sie von König Carl Gustaf (78) und Königin Silvia (80) empfangen wurden.