Schwerer Unfall mit Oldtimer im Rems-Murr-Kreis bei Unterbrüden. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Ein Sonntagausflug mit schlimmem Ende: zwei Menschen sind bei einem Unfall in Auenwald verletzt worden. Der 61-jährige Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Auenwald - Eine Spritztour mit einem Oldtimer-Cabriolet der Marke AC Cobra hat am frühen Sonntagmittag für die beiden Insassen des Fahrzeugs mit einem schweren Unfall geendet: Das Auto geriet in Auenwald (Rems-Murr-Kreis) auf der Strecke zwischen Lippoldsweiler und dem Ortsteil Unterbrüden kurz nach Unterbrüden aus noch unbekannter Ursache nach links von der Straße ab und prallte dann laut der Polizei am Fahrbahnrand gegen einen Baum. Von diesem wurde das Fahrzeug auf einen zweiten Baum abgewiesen, mit dem es nahezu frontal kollidierte.

Der 61 Jahre alte Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen. Ein Hubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Der sechsjährige Beifahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Den Schaden am Unfallfahrzeug beziffert die Polizei mit mehreren hunderttausend Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: