Britney Spears hat sich bei ihren Fans zurückgemeldet. Foto: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

"Ich kann es immer noch nicht glauben": Britney Spears hat sich auf Instagram zurückgemeldet und verraten, wo sie ihre Verlobung gefeiert hat.

Britney Spears (39) ist zurück auf Instagram. Die Sängerin war zuvor offenbar auf einem Wochenendtrip in Palm Springs. Dort feierte sie mit Sam Asghari (27) ihre Verlobung. Vor einer Woche hatte die 39-Jährige für Aufsehen gesorgt: Sie hatte zwei Tage nach dem Hochzeitsantrag ihren Instagram-Account gelöscht.

Jetzt ist Spears wieder da. Sie schreibt über ihre Auszeit: "Einige Aufnahmen von meinem Wochenendausflug, um meine Verlobung mit meinem (...) Verlobten zu feiern". Sie fügte hinzu: "Ich kann es immer noch nicht glauben!!!!" Sie könne nicht allzu lang von Instagram fernbleiben, so die 39-Jährige, also sei sie wieder zurück. Weiter verriet sie, dass das Bild von ihr, das sie dazu postete, in Palm Springs entstanden sei.

"Nur eine kleine Pause"

Nachdem sie ihren Instagram-Account gelöscht hatte, veröffentlichte Spears am 14. September ein Statement auf Twitter: "Macht euch keine Sorgen, Leute ... Ich mache nur eine kleine Pause von den sozialen Medien, um meine Verlobung zu feiern. Ich bin bald wieder da".

Die Grammy-Gewinnerin kämpft gerade vor Gericht gegen ihre Vormundschaft. Seit 13 Jahren regelt ihr Vater Jamie Spears (69) unter anderem die finanziellen Angelegenheiten der Sängerin. Er hat nun seinen Rückzug angekündigt. Zuvor hatte die 39-Jährige vor Gericht erklärt, dass ihre Finanzen, ihre Karriere, ihr Privatleben und sogar die Entscheidung über weitere Kinder kontrolliert werden.