Fußball-Star Neymar hat mit einem Tweet zum Tod von Stephen Hawking für Unmut gesorgt. Foto: AP

Fußballstar Neymar hat auf Twitter für Irritationen gesorgt. In seinem Betrag beim Kurznachrichtendienst hat der Brasilianer seine derzeitige Verletzung indirekt mit der schweren Erkrankung des verstorbenen Physikers Stephen Hawking verglichen.

Rio de Janeiro - Der brasilianische Fußballstar Neymar hat sich mit einer eigenwilligen Ehrerbietung für den britischen Astrophysiker Stephen Hawking Ärger eingehandelt. Der 26 Jahre alte Stürmer, der sich in seiner Heimat von einer Fußoperation erholt, hatte seine Situation indirekt mit der des Wissenschaftlers verglichen, der am Mittwoch im Alter von 76 Jahren in Cambridge gestorben war.

Der Profi von Paris Saint-Germain veröffentlichte bei Twitter ein Foto, das ihn mit einem bandagierten Fuß in einem Rollstuhl zeigt. Neben das Bild stellte Neymar das Hawking-Zitat: „Du musst eine positive Haltung wahren und das Beste aus der Situation machen, in der Du Dich befindest.“

Internetnutzer warfen dem Fußballstar Respektlosigkeit vor. Hawking hatte an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) gelitten und war seit Jahrzehnten fast völlig bewegungsunfähig gewesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: