Jürgen Klopp ist bereit für Taylor Swift. Foto: imago images/News Images / imago/AAP

Nach seinem bewegenden Abschied als Liverpool-Trainer kehrt Jürgen Klopp an die Anfield Road zurück. Taylor Swift spielt in seinem ehemaligen Heimstadion. Der Kult-Coach hatte sich bereits bei seinem Abschied als Swiftie geoutet.

Jürgen Klopp (56) feiert nur wenige Wochen nach seinem bewegenden Abschied als Liverpool-Trainer ein Comeback im Anfield-Stadion. Der gebürtige Stuttgarter besuchte das Konzert von Taylor Swift (34). Vor dem Start meldete sich der Kult-Coach mit einem Video bei Instagram.

"Going back to a place I know 'All Too Well'...", schrieb Jürgen Klopp zu dem Clip. Eine Anspielung auf "All Too Well", einem der Signature Songs von Taylor Swift.

Bevor er an den Ort, den er nur allzu gut kennt, zurückkehrte, ging es zum Friseur. Das Resultat präsentierte er stolz seinen Followern. Dann folgte ein weiteres Wortspiel mit Taylor Swift. Sein Outfit sei nicht "Tailor-Made", also maßgeschneidert. Dafür sei er "Taylor-Ready" - also bereit für den US-Superstar.

Jürgen Klopp als Swiftie?

Dass Jürgen Klopp ein Swift-Fan ist, hatte er schon im Mai verraten, an seinem letzten Wochenende als Trainer des FC Liverpool. Seine Frau Ulla Sandrock habe die Karten bereits gekauft. Bei seiner internen Abschiedsfeier soll sich der ehemalige Dortmund-Trainer als Swiftie geoutet haben. Auf eine Frage, mit welcher Musik er sich ablenke, soll er Swifts Hit "Shake it Off" gesungen haben.

Taylor Swift macht für drei Tage Halt in Liverpool. Nach dem Klopp-Gig am Donnerstag steht sie noch am heutigen Freitag und am morgigen Samstag auf der Bühne im legendären Stadion an der Anfield Road.