Die Besitzer Anja Zöller und Manfred Schuster beklagen einen Gästeschwund. Foto: Björn Springorum/StZ

Die Kneipe „Zum Dortmunder“ im Stuttgarter Westen hat wegen Corona mit einem Gästeschwund zu kämpfen. Nun wenden sich die Besitzer mit einer emotionalen Botschaft an ihre Gäste.

Stuttgart - Die Kneipe „Zum Dortmunder“ an der Silberburgstraße im Stuttgarter Westen ist längst zu einer Institution geworden. Vor Corona trafen sich hier zahlreiche Stammgäste, Gelegenheitstrinker, Fußballfans oder einfach nur Menschen, die gerne den Feierabend bei einem Bier ausklingen lassen wollten. Dieser Zustand hat sich in der Kult-Kneipe zum Negativen verändert – die Besitzer Anja Zöller und Manfred Schuster haben sich deswegen via Facebook mit einer emotionalen Botschaft an ihre Gäste gewandt.

„Kein Durchkommen vor lauter Fans“

„Mit Corona sind bei uns auch die Fans gestorben. Da fällt das Durchhalten schwer“, heißt es unter zwei Bildern, die eine leere Kneipe zeigen. Im Hintergrund läuft gerade die Bundesliga-Partie zwischen dem SC Freiburg und Borussia Dortmund. Im Normalzustand wäre die Kneipe bei einem Spiel der Borussen voll – immerhin ist es, wie der Name schon vermuten lässt, zu einem Treff von Dortmund-Fans geworden.

Lesen Sie auch aus unserem Angebot: Ein Schwabe mit Dortmunder Seele

„Vor Corona war kein Durchkommen vor lauter Fans“, heißt es im Posting weiter. Nun zeigt sich ein trauriges Bild – kein Gast ist auf den Fotos zu sehen. „Da fällt das Frittieren und Servieren schwer“, endet die Botschaft auf Facebook.

Gäste prellen die Zeche

Nicht die einzig negative Nachricht der Kneipe in den vergangenen Tagen. Erst vor knapp zwei Wochen berichteten Zöller und Schuster über ihre Facebook-Seite, dass zwei Gäste die Zeche geprellt hatten. „Ihr schädigt uns, in der sowieso schon gebeutelten Gastronomie und viel wichtiger, ihr habt uns menschlich wirklich enttäuscht. Erst nette Gespräche führen, dann ein Bier nach dem anderen trinken und dann abhauen, ohne zu bezahlen“, heißt es dort.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.