Mehr vom Leben: Erhebungen zufolge wollen viele Beschäftigte aus dem Erwerbsleben aussteigen, bevor sie die reguläre Altersgrenze erreicht haben. Foto: imago stock&people

Die Bereitschaft der Erwerbstätigen, vor dem Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze den Ruhestand zu genießen, ist in Deutschland groß. Dabei sind allerdings wichtige Punkte zu beachten, damit sich der Ausstieg lohnt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Es ist der große Wunsch nach Freiheit: Die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wollen den Ruhestand möglichst lange selbstbestimmt erleben. Weil sich viele nicht vorstellen können, dieses Ziel nach dem Erreichen der gesetzlichen Rentenaltersgrenze zu realisieren, gärt der Gedanke, früher aus dem Job auszusteigen.