Eine Jury kürt am 22. Juli im Züblin-Haus den Sieger des ersten Züblin-Kulturpreises. Foto: Archiv

Das Möhringer Unternehmen Züblin vergibt erstmals einen Kulturpreis. Damit will es Nachwuchstalente fördern. Drei Bands sind noch im Rennen. Sie werden beim Konzert im Juli um den Preis singen.

Möhringen - Wir hatten die Qual der Wahl“, sagt der Juryvorsitzende Ralf Püpcke. Unter den Bewerbungen stachen der Pop-Rock-Chor Beauties and the Beats aus Neckarsulm, das klassische A-cappella-Sextett Ensemble Encore aus Stuttgart und die Freiburger A-cappella-Band Unduzo heraus. Sie werden am Samstag, 22. Juli, beim Preisträgerkonzert im Züblin-Haus Lieder zum Besten geben.

Am Ende entscheidet das Publikum

Der Kulturpreis wird vom Unternehmen Züblin das erste Mal ausgelobt. Er soll Nachwuchstalente fördern. Dieses Jahr richtet sich der Wettbewerb an singende Ensembles aller Genres. „Das Publikum kann auf einen abwechslungsreichen Abend gespannt sein“, sagt Püpcke. Die Bands haben am Konzerttag jeweils 30 Minuten Zeit, das Publikum zu überzeugen. Dieses entscheidet dann per Stimmzettel, wer von den Dreien sich Kulturpreisträger nennen darf. Insgesamt wartet ein Preisgeld von 9000 Euro. Eintrittskarten sind an allen Vorverkaufsstellen und unter www.zueblin-haus.de erhältlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: