Immer wieder kreuzen sich die Wege von Courteney Cox (l.) und Lisa Kudrow Foto: s_bukley / Shutterstock.com

Gute "Friends" kann niemand trennen. Daher Ehrensache, dass Lisa Kudrow ihrer einstigen Serien-Kollegin Courteney Cox nun einen Überraschungsbesuch abstattete.

Eigentlich war Schauspielerin Courteney Cox (54) zu Gast bei Ellen DeGeneres (61), um ihre Dokuserie "Nine Months" zu promoten, die beim Streaming-Anbieter Facebook Watch zu sehen ist. Doch dann ließ die Gastgeberin die Kulisse des berühmten Central-Perk-Cafés aus der Serie "Friends" aufbauen, um der selbsternannten Instagram-Novizin Cox etwas Nachhilfe in Social-Media-Hype zu geben. Da ahnte die 54-Jährige noch nicht, dass gleich eine Mini-Reunion anstehen sollte, wie das Video bei "Ellentube.com" zeigt.

Die komplette Serie "Friends" können Sie hier bestellen

"Ich wünschte, Lisa Kudrow wäre hier", scherzt DeGeneres noch vielsagend, ehe besagte Phoebe-Darstellerin um die Ecke kommt und das Publikum ausrastet. "Ich wollte für dich da sein", sagt Kudrow daraufhin zu ihrer Freundin - in Anlehnung an das berühmte Titellied der erfolgreichen Sitcom. Auf Cox' offiziellen Instagram-Account warten die Fans bislang übrigens noch vergebens. In der Show versprach sie aber, dass das dort entstandene Foto der drei als erstes auf ihrem Profil landen wird.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: