Das Berliner Traditionskino Zoo Palast ist am Mittwoch wiedereröffnet worden. Und auf dem Roten Teppich zeigten sich zahlreiche deutsche Prominente - hier von links: Pheline Roggan, Mariella Ahrens, Jenny Elvers und Collien Ulmen-Fernandes. Foto: Getty Images | Montage: SIR

Der 1957 erbaute Zoo Palast in Berlin wurde denkmalgerecht saniert, mit moderner Technik ausgestattet - und am Mittwochabend von der deutschen Prominenz gefeiert: Jenny Elvers, Liselotte Pulver, Klaus Wowereit, Alexandra Neldel und andere schritten über den Roten Teppich vor dem Kino.

Der 1957 erbaute Zoo Palast in Berlin wurde denkmalgerecht saniert, mit moderner Technik ausgestattet - und am Mittwochabend von der deutschen Prominenz gefeiert: Liselotte Pulver, Klaus Wowereit, Alexandra Neldel und andere schritten über den Roten Teppich vor dem Kino.

Berlin - Roter Teppich für den Filmpalast: Das Berliner Traditionskino Zoo Palast ist am Mittwoch wiedereröffnet worden. Auf dem Teppich zeigten sich etwa die Schauspielerinnen Liselotte Pulver, Maria Schrader, Alexandra Neldel und Jenny Elvers, Berlinale-Chef Dieter Kosslick und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD).

Das 1957 erbaute Kino wurde denkmalgerecht saniert und gleichzeitig mit modernster Technik ausgestattet. Ziel sei es gewesen, die Tradition und Seele des Kinos zu erhalten, sagte Betreiber Hans-Joachim Flebbe, Gründer und ehemaliger Vorstand der Cinemaxx-Kinokette. Künftig wird der Zoo Palast zwischen Gedächtniskirche und Bahnhof Zoo auch wieder Berlinale-Kino sein.

In der langen Geschichte des Kinos schritten dort schon Stars wie Romy Schneider, Errol Flynn, Gina Lollobrigida, James Stewart, Jean-Paul Belmondo, Heinz Rühmann und Sophia Loren über den roten Teppich.

Wir haben die Bilder vom "Zoo Palast Reopening" am Mittwochabend - klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: