Zigarrenclub in Plieningen „Wir sind keine Snobs“

Von Julia Barnerßoi 

Klaus Allmendinger (re.) genießt nicht nur am Clubabend Zigarren. Foto: Archiv Thimme
Klaus Allmendinger (re.) genießt nicht nur am Clubabend Zigarren. Foto: Archiv Thimme

Der Cigar Club Stuttgart genießt Zigarren gerne in edlem Ambiente. Für die Mitglieder gibt es dazu ein gutes Essen.

Plieningen - Es waren einmal drei Männer, die sich gerne zwischendurch eine Zigarre gönnten und dabei über den Rauchgenuss fachsimpelten. Ihre Namen: Klaus Allmendinger, Ralf Hirning und Dennis O’ Connell. In loser Runde kamen sie regelmäßig in Plieningen zusammen. Schnell schlossen sich immer mehr Rauchfreunde an, die in zwangloser Atmosphäre eine Zigarre rauchen wollten. Das und die Tatsache, dass die drei Männer merkten, dass ihr Wissen über die Tabakwaren nicht allzu fundiert war, bewegte sie zur Gründung eines Vereins. Der Cigar Club Stuttgart war geboren. „Das war 2004“, erzählt der Vorsitzende Klaus Allmendinger, „inzwischen haben wir 20 Mitglieder“.

Einmal pro Monat treffen sich die leidenschaftlichen Raucher. Bis Ende 2011 immer im Gasthof Traube in Plieningen. „Da jedoch nicht alle aus dem Stuttgarter Süden kommen, treffen wir uns seit diesem Jahr an verschiedenen Orten“, sagt Allmendinger. Jeder Clubabend hat ein Thema, und es wird die Zigarre des Monats vorgestellt und geraucht. „Immer wieder gibt es auch spannende Gäste und Vorträge“, erläutert der Clubchef. So war beispielsweise schon mal eine echte Zigarrenrollerin zu Gast. Zu den Zigarren gibt es meist ein gutes Essen, manchmal wird auch Wein, Whiskey oder Schokolade dazu verköstigt. „Wir sind weder elitär noch Snobs, aber uns geht es um Genuss, und den gönnen wir uns auch gerne in einer edlen Atmosphäre.“

Diese gibt es beim Cigar Club verstärkt einmal pro Jahr. Traditionell im November wird die Smoker’s Night mit Fünf-Gänge-Menüs, Partnern, Smoking und Abendkleidern begangen. Und natürlich die eine oder andere Zigarre geraucht. Eine geeignete Lokalität zu finden, ist laut Allmendinger nicht immer einfach, besonders aufgrund der neuen Gesetzeslage. Wirkliche Kritik von Nichtrauchern oder Gesundheitsbewussten bekomme der Verein aber nur selten. „Wir haben den Club ja gerade deshalb gegründet, damit wir ungestört und ohne andere zu belästigen unsere Zigarren in Ruhe genießen können.“

Redaktion Plieningen

Ansprechpartnerin
Julia Bosch
plieningen@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt