Der 18-Jährige stand anscheinend unter dem Einfluss von Drogen (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

Vermutlich unter dem Einfluss von Drogen hat ein 18-Jähriger am Donnerstagnachmittag in Neuffen (Kreis Esslingen) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Neuffen - An der Kreuzung Erlenstraße / Nürtinger Straße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, verlor ein 18-Jähriger gegen 14.50 Uhr in der Kreuzung die Kontrolle über seinen BMW und prallte gegen ein geparktes Auto. Als er von zwei Passanten darauf angesprochen wurde, verließ er den Unfallort. Die Ermittlungen der Polizei führten schnell zu dem Jugendlichen. Aufgrund des Verdachts auf Drogenbeeinflussung musste sich der 18-Jähriger einer Blutentnahme unterziehen lassen.

Die Beamten stellten zudem fest, dass der Jugendliche nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Autos auf etwa 3.000 Euro. Zeugen des Unfalls, vor allem eine bislang unbekannte Seniorin, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls hinter dem Mercedes aufgehalten hat, werden gebeten, sich unter Telefon 07022/9224-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: