Es ist noch unklar, welches Auto tatsächlich grün hatte (Symbolbild). Foto: dpa/Uwe Zucchi

In Neckartenzlingen (Kreis Esslingen) sind am Dienstagabend zwei Autos in einer Kreuzung kollidiert. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung machen können.

Neckartenzlingen - Auf circa 23.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend an der Kreuzung Im Greut / Stuttgarter Straße entstanden ist. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 27-Jähriger gegen 19.20 Uhr mit seinem 5er BMW die Straße Im Greut und wollte an der durch eine Ampel geregelten Kreuzung nach rechts auf die Tübinger Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem 1er BMW einer 28-Jährigen, welche auf der Stuttgarter Straße in Richtung Tübingen unterwegs war.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 5er BMW so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Da beide Fahrer angaben, jeweils bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein, sucht das Polizeirevier Nürtingen nach Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung machen können. Polizeirevier Nürtingen, Telefon 07022 92240.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: