Zeke Upshaw US-Basketballer bricht zusammen und stirbt

Von red/dpa 

US-Basketballer Zeke Upshaw ist nach seinem Zusammenbruch gestorben. Foto: FR171038 AP
US-Basketballer Zeke Upshaw ist nach seinem Zusammenbruch gestorben. Foto: FR171038 AP

Nach einem Zusammenbruch während eines Spiels der NBA-G-League ist der US-amerikanische Nachwuchs-Basketballer Zeke Upshaw gestorben. Das teilten sein Club und die Liga mit.

Grand Rapids - Der US-amerikanische Basketballer Zeke Upshaw ist nach einem Zusammenbruch in einer NBA-G-Partie gestorben. Der 26 Jahre alte Spieler der Grand Rapids Drive war am Sonntag kurz vor dem Ende der Begegnung gegen die Long Island Nets zusammengebrochen. Am Montagvormittag verstarb er in einem Krankenhaus. Das teilten sein Club und die Liga mit. „Die NBA-G-Familie ist durch den tragischen Tod von Zeke Upshaw am Boden zerstört“, wurde Liga-Präsident Malcolm Turner zitiert. Ursachen für den Tod wurden nicht veröffentlicht.

Die G-League ist eine Entwicklungsliga der nordamerikanischen Eliteliga NBA. Upshaws Team, die Grand Rapids Drive, sind ein Entwicklungsteam der Detroit Pistons. Der deutsche Nationalspieler Isaiah Hartenstein ist in der G-League für die Rio Grande Valley Vipers aktiv.

Lesen Sie jetzt