Zehn Schattenplätze in Stuttgart An diesen Orten halten es Stuttgarter bei Hitze aus

Von red 

„Älles isch bloß a Weile schee“ behauptet ein schwäbisches Sprichwort. Und so kann man es gut verstehen, wenn die Menschen in diesen Tagen einen Ort aufsuchen, an dem ihnen mal nicht die Sonne aufs Dach brennt. Hier zehn Anregungen.

Stuttgart - Von Natur aus sucht der Menschen einen Platz an der Sonne. Wer will schon auf der Schattenseite leben? Vermutlich niemand, noch nicht mal die Nachtschattengewächse.

Lesen Sie hier: Das sind Stuttgarts schönste Freibäder

Nur wenn die Hitze so groß ist und die Sonne so heftig brennt wie in diesen Tagen, dann sehnt man sich nach einem kühlen Ort, nach einem feinen Schattenplatz. Zum Lesen, zum Entspannen – oder einfach nur, um abzukühlen.

Lesen Sier hier: So kühlen sich die Stuttgarter bei Hitze ab

Hier verraten Redakteure und Redakteurinnen, wo es sie in der Hitze des Tages hinzieht. Und was das Schönste ist: Die meisten der hier vorgeschlagenen Plätze kann jedermann und jedefrau besuchen.

Wir wünschen ein erfrischendes Blättern durch unsere Bildergalerie.

Lesen Sie jetzt