An einem Zebrastreifen in Filderstadt kam es zu einem Unfall. Foto: dpa

Ein Senior hält zunächst an einem Zebrastreifen in Filderstadt an, um einige Fußgänger passieren zu lassen. Beim Anfahren übersieht er jedoch eine 55-Jährige. Die Frau wird schwer verletzt.

Filderstadt - Eine 55-Jährige ist am Dienstagabend auf einem Zebrastreifen in Filderstadt (Kreis Esslingen) angefahren und schwer verletzt worden.

Laut der Polizei überquerte die Frau gegen 18 Uhr den Fußgängerüberweg in der Tübinger Straße in Filderstadt-Bernhausen und wurde dabei vom Auto eines 70-Jährigen erfasst.

Der Senior, der mit seinem Ford in Richtung Haldenstraße unterwegs war, hatte vor dem Zebrastreifen bereits angehalten und anderen, von rechts kommenden Fußgängern das Überqueren ermöglicht. Beim Anfahren übersah er jedoch die von links heranlaufende 55-Jährige.

Die Frau wurde von dem anfahrenden Wagen umgestoßen und stürzte auf die Straße. Sie musste vor Ort notärztlich erstversorgt und anschließend mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: