Youssoufa Moukoko (rechts) hat gegen Bielefeld einen Hattrick erzielt. Foto: Getty Images

Dieser junge Mann ist kaum zu stoppen: Youssoufa Moukoko aus der U19 des BVB hat gegen Arminia Bielefeld einen Hattrick in acht Minuten erzielt. Für den 14-Jährigen ist es bereits das neunte Saisontor.

Dortmund - Fußball-Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko hat die U19 von Borussia Dortmund erneut mit einer beeindruckenden Vorstellung zum Sieg geführt. Beim 6:2 (3:2) des BVB in der Junioren-Bundesliga gegen Arminia Bielefeld legte der erst 14 Jahre alte  Ausnahmespieler mit einem Hattrick innerhalb von acht Minuten den Grundstein für den Erfolg (25./28./33.). Für die Dortmunder war es der zweite Sieg im vierten Saisonspiel.

Bereits in der Auftaktpartie hatte Moukoko, der laut Medienberichten in der vergangenen Woche einen Vertrag bis 2022 in Dortmund unterschrieben haben soll, mit sechs Treffern beim 9:2 im Auswärtsspiel beim Wuppertaler SV geglänzt. Mit neun Toren führt er die Torjägerliste der höchsten deutschen Nachwuchsspielklasse an. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: