Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht verkündeten fast zeitgleich auf Instagram die Geburt ihrer Tochter. Foto: imago images/Gartner // Markus Wissmann/Shutterstock.com

Yeliz Koc und Jimi Blue Ochsenknecht haben die Geburt ihrer Tochter auf Instagram verkündet. Beide verraten bereits den Namen ihres Kindes.

Das Baby ist da! Yeliz Koc (27) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) haben sich beide auf Instagram zur Geburt ihrer Tochter gemeldet. Koc veröffentlichte ein Bild der kleinen Babyhand samt Krankenhaus-Namensband und schrieb dazu kurz und knapp: "Snow Elanie. Eine niemals endende Liebe und mein ganzer Stolz."

Geburt verlief ohne Komplikationen

"Am 02.10.2021 hat Snow Elanie das Licht der Welt erblickt, gesund und munter", schrieb der stolze Vater in seinem Posting und postete das gleiche Foto seiner kleinen Tochter. Er sei sehr stolz und habe "großen Respekt, wie Yeliz diese schwierige Schwangerschaft und die Geburt (ohne Komplikationen) gemeistert hat", schreibt Ochsenknecht weiter. "Es ist wirklich das schönste Gefühl, unser kleines Mädchen in den Armen zu halten. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und dafür bin ich mehr als bereit, ich werde immer für dich da sein", verspricht er seiner Tochter.

Kaum auf der Welt, habe die Kleine schon Gutes getan, ergänzt der frischgebackene Vater. Eine Hilfsorganisation habe einen neuen Brunnen mit frischem Trinkwasser für Mensch, Tier und Natur in ihren Namen in Uganda gebaut. Auch eine große Essens- und Klamottenspende für Kinder wurde bereits in ihrem Namen getätigt.

Ochsenknecht will "Bestes geben, ein guter Vater zu sein"

Mitte August des vergangenen Jahres zeigten sich die Influencerin und Ex-"Bachelor"-Kandidatin und der Schauspieler, Sänger und Moderator turtelnd bei Instagram und machten damit ihre Beziehung öffentlich. Im Februar 2021 verkündeten sie die Schwangerschaft. Im Mai verriet Koc, dass sie ein Mädchen erwartet.

Anfang September wurde die Trennung des Paares bekannt. "Leider hat es am Ende nicht gereicht. Auch wenn ich alles versucht habe, habe ich mich entschieden, den Weg der Trennung zu gehen", erklärte Ochsenknecht in einer Instagram Story. Yeliz werde "eine super Mutter" und er werde sein "Bestes geben, ein guter Vater zu sein" und das sei das "Allerwichtigste".