Alpakas gehören zu den Trendtieren der vergangenen Jahre. Und auch in Stuttgart gibt es mehrere Farmen, die Begegnungen mit den Vierbeinern anbieten. Wir haben eine von ihnen mit der Kamera besucht.

Stuttgart - Sie sind klein, knuffig und liegen seit Jahren im Trend: Wer in der Region Stuttgart Alpakas begegnen möchte, muss nicht lange suchen. Zahlreiche Farmen im nahen Umkreis der Landeshauptstadt haben die beliebten Vierbeiner längst in ihre Reihen aufgenommen. So auch Familie Stiepel in Untertürkheim. Wir haben sie mit der Kamera besucht.

Im Video erklärt Frank Stiepel, was Alpakas so besonders macht und wie die Tiere hier in der Region leben. Denn ursprünglich stammen Alpakas aus den südamerikanischen Anden. In Stuttgart fühlen sie sich trotzdem wohl, sagt Stiepel. Wäre da nicht dieser Vorfall vor rund einer Woche gewesen: Kinder haben die Alpakas auf ihrer Weide schikaniert. Vor allem die Jungtiere hat der Vorfall zutiefst verstört: „Die Tiere waren völlig durch den Wind.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: