Julia Görges hat für das WTA-Turnier in stuttgart eine Wildcard erhalten. (Archivfoto) Foto: dpa

Annika Beck und Julia Görges sind beim Porsche-Tennis-Grand-Prix in Stuttgart gesetzt. Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Sabine Lisicki schlagen aufgrund ihrer Positionen in der Weltrangliste ebenfalls in Stuttgart auf.

Stuttgart - Die Fed-Cup-Spielerinnen Annika Beck und Julia Görges haben für das WTA-Turnier in Stuttgart in der kommenden Woche Wildcards erhalten. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit.

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Sabine Lisicki schafften aufgrund ihrer Weltranglistenplatzierungen den direkten Sprung in das Hauptfeld der mit 559 597 Euro dotierten Tennis-Sandplatzveranstaltung. Da Beck und Görges am Wochenende im Fed-Cup-Abstiegsduell in Rumänien im Einsatz sind, könnten sie nicht bei der am Samstag beginnenden Qualifikation in Stuttgart starten.

Ein Rückblick auf 39 Jahre Porsche-Tennis-Grand-Prix

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: