Beehrten die Women of Worth durch ihre Anwesenheit bei der Preisverleihung: Die Schauspielerinnen Aja Naomi King, Elle Fanning, Ashley Benson, Andie MacDowell, Model Liya Kebede, Hollywood-Diva Eva Longoria und Sängerin Camila Cabello (von links). Foto: Invision

Bei den Women of Worth Awards zeichnete Kosmetik-Hersteller L’Oréal zehn Frauen aus, die sich auf unterschiedlichen Wegen gesellschaftlich engagieren. Bei der Preisverleihung tummelten sich auch viele Stars und Sternchen.

New York - Zum zwölften Mal hat L’Oréal Paris in New York City die Women of Worth gekürt. Dabei erhielten insgesamt zehn Frauen, die sich auf unterschiedlichen Wegen gesellschaftlich engagieren, die jeweils auf 10 000 US-Dollar dotierten Auszeichnungen. Das Geld geht an die wohltätigen Organisationen der Preisträgerinnen, die sich beispielsweise für Opfer von Menschenhandel oder hungernde Menschen in Afrika einsetzen.

Bei der Preisverleihung am Mittwoch im Pierre Hotel tummelten sich Hollywood-Größen wie Eva Longoria („Desperate Housewives“), Ashley Benson („Pretty Little Liars“) sowie Schauspielerin Andie MacDowell.

Nachdem die zehn Women of Worth ausgewählt sind, können Internet-User bei einem Online-Voting abstimmen, welche Organisation ihnen am ehesten zusagt. Für die meisten Stimmen gibt es ein weiteres Preisgeld in Höhe von 25 000 Dollar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: