Die Handwäsche ist schonender. Foto: Laboko / shutterstock.com

So waschen Sie Wollsocken von Hand oder in der Waschmaschine, ohne dass sie eingehen.

Es gibt verschiedene Arten von Wolle und diverse Materialkombinationen, weshalb es am besten ist, sich an die Waschhinweise des Herstellers zu halten. Ist an den Socken kein Etikett mehr oder sind sie selbstgestrickt, sollten Sie diese im Zweifelsfall lieber von Hand waschen, als zu riskieren, dass sie in der Waschmaschine eingehen.

Wollsocken von Hand waschen
 

  • Füllen Sie das Waschbecken oder einen Eimer mit lauwarmem Wasser. Geben Sie dann einen Schuss Wollwaschmittel oder etwas milde Seife dazu und verrühren Sie das Ganze gut. Verzichten Sie auf Waschmittel mit Bleiche oder Weichspüler. Bleichmittel greift die Wolle an, während Weichspüler sich auf den Fasern festsetzt und deren natürliche Feuchtigkeitsregulierung stört.
  • Tauchen Sie nun die Socken in das Wasserbad und lassen Sie sie für 5 bis 10 Minuten einweichen. Entnehmen Sie dann die Socken und spülen Sie sie unter lauwarmem Wasser gründlich aus, bis alle Waschmittelreste ausgewaschen sind.
  • Pressen Sie nun unter sanftem Druck das Wasser aus den Wollsocken. Dabei sollten Sie diese nicht zwirbeln oder zu fest auswringen. Um die Feuchtigkeit schonender aus den Fasern zu pressen, können Sie die Socken auf ein Handtuch legen und sie darin einrollen. Dann sachte Druck auf das Knäuel geben und wieder ausrollen.
  • Legen Sie die Wollsocken zum Trocknen auf einen flachen Untergrund.

Lesen Sie auch: So waschen Sie eine Jeans

Wollsocken in der Waschmaschine waschen

Viele Waschmaschinen verfügen über einen speziellen Wollwaschgang. Ist dieser bei Ihrem Modell nicht vorhanden, wählen Sie das Feinwaschprogramm. In jedem Fall sollte die Temperatur nicht über 40 °C steigen und die Drehzahl möglichst gering sein. Verwenden Sie ein spezielles Wollwaschmittel ohne Bleichmittel und verzichten Sie auf Weichspüler. Verfügt Ihre Waschmaschine über keines der genannten Programme, waschen Sie die Wollsocken lieber wie oben beschrieben von Hand.

Können Wollsocken in den Trockner?

Sie sollten Wolle nur in den Trockner geben, wenn die Trocknerreinigung auf dem Waschetikett aufgelistet ist. Andernfalls sollten die empfindlichen Kleidungsstücke stets auf einer glatten Unterlage luftgetrocknet werden.

Einzelne Socken übrig? Hier sind 20 Verwendungsideen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: