So sollen die neuen Gebäude am Rand des Parks der Villa Berg einmal aussehen. Foto:  

Die Stadt hat der SSN Group die Baugenehmigung für 48 Wohnungen mit gehobener Ausstattung in Stuttgart-Ost erteilt. Jetzt beginnen die Bauarbeiten.

S-Ost
Auf dem Areal des ehemaligen Betriebshofs des Stuttgarter Garten-, Friedhofs- und Forstamtes am Rand des Parks der Villa Berg wird seit wenigen Tagen gebaut. Die Stadt hat der SSN Group die Baugenehmigung für ihr Neubauprojekt „dreizeit – Wohnen an der Villa Berg“ erteilt, unmittelbar danach begannen die Bauarbeiten für die insgesamt 48 Eigentumswohnungen in drei Häusern. Die 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen mit hochwertiger Ausstattung werden 61 bis 136 Quadratmeter groß, 60 Prozent davon sind bereits verkauft. Die neuen Wohnungen sollen im Herbst 2020 fertig sein und bezogen werden. Die SSN Group ist ein Tochterunternehmen der Consus Real Estate AG mit Sitz in Berlin. Consus ist nach eigenen Angaben „mit einem Gesamtentwicklungsvolumen von 9,6 Milliarden Euro ein führender deutscher Immobilienentwickler“. Dreizeit ist das erste Consus-Projekt in Stuttgart, als zweites, deutlich größeres, soll die Umgestaltung des Eiermann-Campus (VAI-Campus) in Vaihingen folgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: