Wohnhaus in Wernau im Kreis Esslingen Dreijähriger stürzt aus offenem Fenster

Von red/bb 

Der kleine Junge wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Stuttgart in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolfoto) Foto: dpa
Der kleine Junge wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Stuttgart in ein Krankenhaus geflogen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ein kleiner Junge ist am Montagabend in Wernau im Kreis Esslingen aus einem offenen Fenster sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Das Kind wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Stuttgarter Klinik geflogen.

Wernau - Ein dreijähriger Junge ist am Montagabend aus dem Fenster eines Wohnhauses in Wernau im Kreis Esslingen gestürzt. Das Kind wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Stuttgarter Klinik geflogen.

Die Mutter hatte das Zimmer in dem Wohnhaus in der Friedrichstraße gegen 20.30 Uhr für einen Moment verlassen, da ein weiteres Kind nebenan nach ihr gerufen hatte. Laut Polizei ist der kleine Junge dann auf die Fensterbank des zum Lüften geöffneten Fensters geklettert und etwa sechs Meter in die Tiefe gefallen.

Der Dreijährige erlitt durch den Sturz schwere Verletzungen, Lebensgefahr bestand nicht.

Lesen Sie jetzt