Mohamed Salah vom FC Liverpool kommt bei der WM 2018 in Russland zum Einsatz. Foto: AFP

Die Fans aus Ägypten atmen auf: Ihr Held Mohamed Salah feiert an diesem Abend sein WM-Debüt. Der Star des FC Liverpool wird gegen Russland von Beginn an spielen.

St. Petersburg - 24 Tage nach seiner im Champions-League-Finale erlittenen Schulterverletzung gibt Ägyptens Stürmerstar Mohamed Salah im WM-Spiel gegen Gastgeber Russland sein Comeback. Der beste Torschütze der englischen Premier League steht in der Startelf der Nordafrikaner und kommt damit zu seinem ersten WM-Spiel.

Bei der letzten WM-Teilnahme Ägyptens war der heute 26 Jahre alte Salah noch nicht geboren. Bei der 0:1-Auftaktniederlage seines Teams gegen Uruguay hatte er noch verletzt passen müssen.

Bei den Russen rutscht Denis Tscheryschew, Doppeltorschütze vom Eröffnungsspiel (5:0 gegen Saudi-Arabien), für den verletzten Offensivspieler Alan Dsagojew in die Stammelf. Eine weitere Änderung gegenüber der Auftaktpartie ist die Hereinnahme von Artjom Dsjuba im Sturm für Fjodor Smolow.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: