WM 2018 in Russland Diese Spieler haben vor Luka Modric den Goldenen Ball gewonnen

Von pma 

Kroatiens Luka Modric hat bei der WM in Russland den Goldenen Ball gewonnen – die Auszeichnung für den besten Spieler. Er steht damit nun in einer Reihe mit Legenden des Weltfussballs.

Moskau - Mit versteinerter Miene nahm Kroatiens Luka Modric am Sonntagabend in Moskau den Goldenen Ball in Empfang, die Trophäe für den besten Spieler bei der Weltmeisterschaft. Nach Jubel war ihm nicht zumute, schließlich hatte er mit seiner Nationalmannschaft das Endspiel gegen Frankreich verloren. Nicht einmal ein kurzes Lächeln huschte ihm über das Gesicht. Verständlich ob der Gemengelage, doch schon einen Tag nach dem Finale dürfte Modric realiseren, was ihm da gelungen ist. Ihm, dem 32-jährigen Kopf, Herz und Hirn der Vatreni, der Feurigen aus dem kleinen Adriastaat.

Zu unserer WM-Themenseite

Modric steht nun in einer Linie mit den Großen des Weltfußballs. Mit Legenden wie Diego Maradona (1896 Mexiko), Toto Schillaci (1990 Italien) und Zinedine Zidane (2006 Deutschland). Seit 1982 vergibt die FIFA den Titel des besten Spielers des Turniers und prämiert ihn mit dem Goldenen Ball. Wer die Trophäe noch gewonnen hat, sehen Sie in der Bildergalerie.

Lesen Sie jetzt