Britney Spears und ihr Verlobter Sam Asghari Foto: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Im Juni hatte Britney Spears vor Gericht angedeutet, sich Nachwuchs mit ihrem Partner Sam Asghari zu wünschen. Auf Instagram täuschten die beiden nun vor, tatsächlich Eltern geworden zu sein.

Im Juni deutete Britney Spears (39, "Toxic") vor Gericht in Los Angeles an, sich ein weiteres Kind zu wünschen. Nun verkündete ihr Verlobter Sam Asghari (27) überraschend in seiner Instagram-Story: "Wir haben ein Baby bekommen" - und fragt seine Follower auch gleich, wie das Kind heißen soll.

Alles natürlich nur ein Scherz, denn das von Asghari gepostete Video zeigt Spears lediglich mit einer Baby-Puppe im Arm. Der Popstar selbst macht in dem Clip begeistert mit, tanzt mit der Puppe und küsst sie. "Oh schau dir das an. Ihr seht euch so ähnlich", kommentiert Asghari daraufhin.

Die Witze haben jedoch einen ernsten Hintergrund, denn die zweifache Mutter kämpft gerade vor Gericht gegen ihre weiterhin andauernde Vormundschaft. Seit 13 Jahren regelt ihr Vater Jamie Spears (69) unter anderem ihre finanziellen Angelegenheiten. Im Juni hatte Spears vor Gericht offenbart, dass sogar ihre Entscheidungen über eine Eheschließung und weitere Kinder kontrolliert würden. Beispielsweise hätte man sie daran gehindert, sich die Spirale entfernen zu lassen.

Planen Britney Spears und Sam Asghari schon bald Nachwuchs?

Nachdem ihr Vater vor kurzem seinen Rückzug als Vormund angekündigt hatte, haben sich die Umstände nun aber geändert. Mitte September verlobten sich Spears und Asghari und ein gemeinsames Kind könnte der nächste Schritt sein. Die 39-jährige US-Musikerin hat bereits zwei Söhne aus ihrer Ehe mit dem früheren Tänzer Kevin Federline (43): Sean Preston (16) und Jayden James (15).