Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam ist in Wimbledon erstmals in die dritte Runde eingezogen. Foto: dpa

Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam ist in Wimbledon erstmals in die dritte Runde eingezogen. Nun steht der Kampf um den Achtelfinal-Einzug an.

London - Die 22-Jährige aus Andernach gewann am Donnerstag gegen Ekaterina Alexandrowa aus Russland 6:4, 7:6 (7:1). Friedsam verwandelte dabei nach einer klaren Führung im zweiten Satz erst ihren sechsten Matchball. Ursprünglich war die Partie bereits für Mittwoch angesetzt gewesen.

Spiel gegen Misaki Doi

Qualifikantin Alexandrowa hatte in der ersten Runde des dritten Grand-Slam-Turniers der Saison die frühere Weltranglisten-Erste Ana Ivanovic aus Serbien bezwungen. Im Kampf um den Achtelfinal-Einzug trifft Friedsam Misaki Doi aus Japan.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: