Wieder Fledermäuse in Wohnung Polizei fängt Tiere im Stuttgarter Osten ein

Von red/bb 

Wieder musste die Polizei wegen Zwergfledermäusen in einer Wohnung anrücken. Schon in der letzten Woche hatten die nachtaktiven Tiere einer 46-Jährigen im Schlafzimmer Ungemach bereitet.

Zwergfledermäuse sind im Stuttgarter Osten heimisch. Die Tiere sind streng geschützt. (Symbolfoto)Foto: dpa

Stuttgart-Ost - Eine 68-Jährige hat am Freitagmittag die Polizei im Stuttgarter Osten bei der Suche nach einer Fledermaus um Hilfe gebeten.

Wie die Polizei berichtet, hatten etwa 20 Zwergfledermäuse der Frau bereits in der Nacht zum Freitag einen Besuch abgestattet. Die Tiere seien über ein offenes Fenster in die Wohnung gekommen. Ein letztes, übriggebliebenes Tier vermutete die 68-Jährige hinter einem Bücherregal.

Bei ihrer Suche konnten die Fledermausretter noch acht weitere Tiere aufspüren, die sich hinter Schränken und Bilderrahmen versteckt hatten. Unsanft geweckt flogen die Fledermäuse in der Wohnung umher. Sie konnten mit unkonventionellem Werkzeug - eine Gardine aus den Diensträumen der Polizei - eingefangen werden. Die Beamten entließen die Tiere in einem nahegelegenen Park bei Einbruch der Dunkelheit wieder in die Freiheit.

Erst in der letzten Woche hatte die Polizei im Stuttgarter Osten zu einem Fledermaus-Einsatz ausrücken müssen.