Whatsapp-Update Neue Updates für den beliebten Messenger verfügbar

Von red 

Private Nachrichten in Gruppenchats zu verfassen, ist mit dem neuen Whatsapp-Update ab sofort für iPhone-Nutzer möglich. Foto: dpa
Private Nachrichten in Gruppenchats zu verfassen, ist mit dem neuen Whatsapp-Update ab sofort für iPhone-Nutzer möglich. Foto: dpa

Gleich drei neue Updates hält der Whatsapp-Messenger für seine iPhone-Nutzer bereit. Darunter auch die Funktion, innerhalb eines Gruppenchats private Nachrichten an einzelne Personen zu senden.

Stuttgart - Für viele WhatsApp-User sind Gruppenchats ein beliebtes Mittel, um sich zu verabreden, zur Geburtstagsfeier einzuladen oder das nächste Familientreffen zu planen. Wie vor einigen Wochen berichtet wurde, hat der Messenger-Dienst ein neues Feature für Gruppenchats getestet, das jetzt ab sofort für iPhones zur Verfügung steht. Es ermöglicht Privatnachrichten in Gruppenchats. Man kann also Nachrichten an einzelne Gruppenmitglieder senden, die für die anderen Mitglieder der Gruppe nicht sichtbar sind. Dazu muss der Nutzer im Gruppen-Chat auf eine Nachricht tippen und sie gedrückt halten, damit sie markiert ist. Danach kann über „Mehr“ und „Privat Antworten“ ein einzelner Chat geöffnet werden.

Wie bekommt man das Update?

Das neue Update, das jetzt für iOS zur Verfügung steht, hat die Versionsnummer 2.19.10. iPhone-Nutzern steht das WhatsApp-Update in der Regel automatisch auf dem Smartphone zur Verfügung. Wer nicht warten will, kann den Download auch selbst anstoßen und die Installation durchführen. Im App Store kann unter dem Punkt „Updates“ nachgesehen werden, ob das Softwarepaket schon aufgeführt wird. Wenn ja, kann es dort installiert werden.

Neue Status-und Sticker-Funktionen

Der App Store von Apple verkündet außerdem zwei weitere Updates: Zum einen können nun Statusmeldungen direkt abgerufen werden. Der Nutzer muss dafür per sogenannten 3D-Touch auf den Status-Reiter drücken. Dadurch erscheint eine Vorschau des hochgeladenen Status des Kontakts. 3D-Touch ist eine Funktion, die bei iPhones das berührungsempfindliche Display meint. Sie erkennt wie stark auf dem Display getippt oder gedrückt wird. Zum anderen bietet das Update eine Erweiterung der Sticker, die die beliebten Emojis in der WhatsApp-Kommunikation ergänzt haben. Nutzer können beim Bearbeiten von Fotos oder Videos jetzt auch Sticker verwenden. Dafür tippt man auf das Smiley-Symbol und es öffnet sich die Sticker-Auswahl. Der ausgewählte Sticker kann dann auf das gewünschte Bild oder das Video gesetzt werden.

Lesen Sie jetzt