Whatsapp soll künftig auf mehreren Endgeräten verwendet werden können. Foto: Yui Mok/PA Wire

Whatsapp gehört nach wie vor zu den beliebtesten Messenger-Diensten. Schon seit längerer Zeit sind einige interessante neue Funktionen angekündigt. Nun soll noch eine weitere hinzu kommen – auf die haben viele User schon lange gewartet.

Stuttgart - Viel tut sich derzeit bei Whatsapp. Schon längere Zeit hat der Messenger-Dienst etwa angekündigt, einen Dark Mode einzuführen. Wie „WABetaInfo“ nun berichtet, arbeitet das Unternehmen an einer weiteren Funktion, auf die viele Nutzer schon eine Weile warten.

Demnach soll der Whatsapp-Account bald auf mehreren Geräten verwendet werden können. Bisher ist dies nur auf einem Endgerät möglich. Die von vielen Usern ebenfalls genutzte Web-Funktion funktioniert nur, wenn das Smartphone mit dem Computer per Internet verbunden ist. Dabei handelt es sich einzig um ein Abbild des Smartphone-Chats.

Damit soll dank der Multi-Plattform Schluss sein. Mit einem Account kann man somit auf mehreren Endgeräten chatten. Und auch die Web-Variante wird unabhängig vom Handy. Allerdings steht laut „WABetaInfo“ noch nicht fest, wann die neue Funktion auf den Markt kommt. Derzeit werde an einer Lösung gesucht, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für mehrere Geräte zu garantieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: