WFV-Pokal Stuttgarter Kickers scheitern an TSG Backnang

Von jor 

Die Stuttgarter Kickers sind aus dem WFV-Pokal ausgeschieden. Gegen den Oberliga-Rivalen setzte es nach Verlängerung eine 0:1-Niederlage. Die Kickers ließen dabei zahlreiche Chancen ungenutzt.

Auch Valentino Stepcic (links) konnte die Niederlage gegen die TSG Backnang nicht verhindern.Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Die Stuttgarter Kickers haben das Achtelfinale des WFV-Pokals verpasst. Gegen den Oberliga-Rivalen TSG Backnang verloren die Blauen im ADM-Sportpark nach Verlängerung mit 0:1. Die Kickers hatten in der ersten Halbzeit zahlreiche Torchancen, die allesamt ungenutzt blieben. Patrick Auchracher vergab bereits nach drei Minute einen Elfmeter, in der 33. Minute schoss Leander Vochatzer nach einer starken Einzelaktion an den Pfosten. Auch in der zweiten Halbzeit ging das muntere Chancenauslassen weiter. Michael Klauß köpfte in der 56. Minute aus kurzer Distanz neben das Tor.

Spiel geht in die Verlängerung

Doch auch die Backnanger ließen Hochkaräter fahrlässig liegen. Nach einem katastrophalen Fehler von Landeka lief TSG-Stürmer Marinic in der 74. Minute allein auf den Kickers-Kasten zu. Doch er schoss den Ball über den Kasten. Nach 90 Minuten stand es im ADM-Sportpark 0:0-Unentschieden. In der Verlängerung fiel dann das Tor des Tages. Mario Marinic erzielte für die Backnanger den umjubelten Siegtreffer.

>>>Hier gibt es alle Höhepunkte vom Spiel im Video<<<

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen:

Zusatzinhalte
Öffnen Sie bitten den Artikel auf unserer Website, um diesen Inhalt anzusehen.
Zur mobilen Website