In der Neujahrsnacht könnte es laut Deutschem Wetterdienst in Baden-Württemberg zu Glatteis kommen. Foto: dpa/Symbolbild

Die Neujahrsnacht könnte eine rutschige Angelegenheit werden - der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis in der Nacht zum 1. Januar 2014. An Silvester sollen noch Temperaturen von 3 bis 7 Grad herrschen, bevor Regen und Kälte die Straßen im Südwesten örtlich mit Glatteis überziehen.

Die Neujahrsnacht könnte eine rutschige Angelegenheit werden - der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis in der Nacht zum 1. Januar 2014. An Silvester sollen noch Temperaturen von 3 bis 7 Grad herrschen, bevor Regen und Kälte die Straßen im Südwesten örtlich mit Glatteis überziehen.

Stuttgart - Freundliches Wetter läutet den letzten Tag des Jahres in Baden-Württemberg ein. An Silvester sollen tagsüber Temperaturen von 3 bis 7 Grad herrschen, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Montag in Stuttgart berichtete.

Das Wetter in Stuttgart und der Region in den kommenden Tagen

Erst ab der Jahreswende drohe dann Ungemach mit Niederschlägen. Kurz nach Mitternacht werde zunächst im Rheintal mit Regen gerechnet. Im Bergland solle es schneien. Die Nässe breite sich dann weiter aus, so dass es auch stellenweise zu Glatteis kommen könne.

In der Neujahrsnacht werden Minusgrade erwartet: im Großraum Stuttgart um die 0 Grad und im Allgäu bis zu minus 4 Grad.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: