Wetter in Stuttgart und der Region Gute Chancen auf Schnee

Von red 

Schnee und Schneeregen - das bietet das Wetter am Sonntag. Foto: dpa
Schnee und Schneeregen - das bietet das Wetter am Sonntag. Foto: dpa

Der dritte Advent verspricht mit Schnee und Schneeregen recht winterlich zu werden. Lesen Sie hier die Wettervorhersage samt Biowetter für Stuttgart und die Region.

Sonntag, 17.12.2017

Das Wetter in Stuttgart, Baden-Württemberg und Deutschland für heute, morgen und die nächsten Tage.

Der aktuelle Wetterbericht für Stuttgart und die Region:

Das Wetter in Stuttgart am Tag Immer wieder ziehen dichte Wolken vorüber, die Sonne hat anfangs noch Chancen. Dabei fällt zunächst häufig Schnee, der im Tagesverlauf an Neckar und Murr auch in Schneeregen übergeht. Auf einigen Straßen kann es wegen Eis und Schnee recht glatt werden. Die Temperaturen bewegen sich zwischen minus 1 auf der Alb und plus 3 Grad am Neckar. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.

Das Wetter in Stuttgart in der Nacht In der Nacht ist es zunächst wechselnd bewölkt und trocken, später werden die Wolken dichter, und es beginnt zu schneien. Die Tiefsttemperaturen pendeln zwischen plus 1 und 0 Grad in Tallagen und minus 3 Grad auf der Alb. Auf den Straßen steigt die Glättegefahr erneut an.

» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Stuttgart
» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Baden-Württemberg

 

Das Biowetter für Stuttgart und die Region:
Das Wetter sorgt für Wohlbefinden, allerdings erhöht sich bei Erkrankungen der Atemwege die Gefahr von Atembeschwerden. Asthmatiker sollten daher körperliche Anstrengungen vermeiden. Auch die Augen werden durch die trockene, aber kalte Luft verstärkt gereizt. Bei empfindlichen Menschen kann es dadurch zu Bindehautentzündungen kommen.

 

Die weiteren Aussichten für Stuttgart und die Region:
3-Tage Trend für Stuttgart und Baden-WürttembergMorgen ziehen dichte Wolken vorüber. Dabei fällt zeitweise Schnee, der im Tagesverlauf an Neckar und Murr langsam in Regen übergeht. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 1 und 3 Grad. Am Dienstag nimmt die Regen- und Schneefalltätigkeit trotz trüben Wolkenfelder stark ab. Die Temperaturen steigen auf 2 bis 4 Grad.

 

Die aktuelle Wettervorhersage für Deutschland:
Wettervorhersage für Deutschland Der Sonntag bringt dem Westen und Norden teils Sonnenschein, teils Wolken und nur vereinzelte, abklingende Regen- oder Schneeschauer. Erst abends ziehen neue Regenwolken von der Nordsee herein. Die meisten Schneeregen- oder Schneefälle gibt es am Erzgebirge und im Süden. Auf einigen Straßen besteht Glättefahr. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Nordsee später frisch mit teilweise frischen bis starken Böen aus Südwest bis Nordwest.

» Ausführliche Wettervorhersage und Trend für Deutschland

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für
Stuttgart und Baden-Württemberg:

Aktuelle Unwetterwarnungen für Stuttgart und Badenwürttemberg

 

Lesen Sie jetzt